ARGENKRAFT

der Antrieb für das neue Wangen

mehr

ARGENKRAFT

der Antrieb für das neue Wangen

mehr

Argenkraft: Gedanken und & Konzepte


SCHNELL-LESER?

ARGENKRAFT

ARGENKRAFT

Der Projektname unserer Bewerbung bei Rat und Stadt Wangen für 2 historische Gebäude auf dem ehemaligen ERBA-Areal

ERBA

ERBA

Baumwollspinnerei ERlangen-BAmberg. Gründung der Wangener Fabrik 1863, Ende der Produktion 1992 – seitdem Leerstand.

Landesgartenschau 2024

Landesgartenschau 2024

Ja, in Wangen! Rund um das ehemalige ERBA-Gelände, das jetzt revitalisiert wird und aus dem das neue ERBA-Quartier entsteht.

MAGAZIN

MAGAZIN

Eines der 2 denkmalgeschützten Gebäude, für das ARGENKRAFT neue Nutzungen plant. Ehemals Schmiede, später Lagergebäude.

Argen@work / Argenapart / ERBA2.0

Argen@work / Argenapart / ERBA2.0

…und andere. Projektnamen für von ARGENKRAFT favorisierte Visionen in MAGAZIN & KONSUM: mehr Leben im ERBA-Quartier!

KONSUM

KONSUM

Das andere Gebäude: Ein kleinerer, solitärer Sichtbacksteinbau mit Ausrichtung direkt zum Platz der “Neuen Mitte” im ERBA-Quartier.

Wundertüte

Wundertüte

Spannend: In welche Richtung denkt die Stadt und wie wird der Rat entscheiden? Wir freuen uns auf das, was (hoffentlich) kommt!

Die Alternative!

Die Alternative!

ein sehr guter Vorschlag von städtischer Seite: Wie wäre es mit dem ehemaligen ERBA-Altenheim? Wir sagen dazu ganz klar: Ja!

985
Stunden Kopfarbeit
1000
ARGENKRAFT-Bierdeckel
15
Bewerbungsversionen
650
Tassen TEE und KAFFEE

Wir

die Menschen hinter Argenkraft

Martin Schmitt

Martin Schmitt

Antrieb

“In Wangen bleibt man hangen – so ist’s auch mir ergangen”

Diese -durchaus holprige- Erweiterung des bekannten Wangener Wahlspruches trifft hier allerdings voll und ganz zu.  Vor 8 Jahren das erste Mal nach Wangen gekommen – der Liebe wegen. Der Hesse kannte vorher Frankfurt, Hanau, Maintal … man hört es, wenn man sich mit ihm unterhält. 30 Jahre nach der gemeinsamen Schulzeit beim ersten Klassentreffen die ehemalige Mitschülerin Bettina neu kennengelernt und dann 6 Jahre zwischen Rhein-Main und Wangen hin- und hergependelt.

Seit 2 Jahren nun Wangener Neubürger und bald wird er auch hier “unter die Haube gebracht”:)

„Auf die Lebendigkeit und das Miteinander im neuen Quartier freue ich mich bereits sehr –
und auf die Chance, dort unseren eigenen Beitrag einzubringen!“

mehr lesen

Bettina von Nottbeck

Bettina von Nottbeck

Therapeutin

“Junges Wangen“ – das ist auch unsere Sache.

Bereits vor Jahren ist unser Interesse für die markanten ehemaligen ERBA-Arbeiterwohnhäuser erwacht. Aus ersten „da-könnte-man-was-draus-machen“ Gedanken ist eine Einbindung in die wohnenPlus-Wohngenossenschaft gewachsen, die mein Lebenspartner Martin Schmitt und ich nun aktiv begleiten.

Jetzt sehen wir: Die Konzepte der Stadt Wangen für das neue ERBA-Quartier entsprechen sehr klar unseren eigenen Gedanken an ein gutes Leben und Miteinander. Unsere gemeinsame Zukunft stellen wir uns im neuen Quartier vor, eingebunden in ein lebenswertes Umfeld, in Geschäftigkeit aus Leben und Arbeiten, integriert in die entstehende Quartiersgemeinschaft und selbst aktiv mitwirkend am Geschehen.

mehr lesen

Theo Keller

Theo Keller

Architekt und Wangen-Kundiger

Mit unserem Architekten Theo Keller wird die Sache rund: Er ist Fachmann und kennt sich in Wangen aus.

Wir haben Theo kennengelernt als Initiator und Antrieb einer Initiative, die sich seit Jahren für den Erhalt der drei Arbeiterwohnhäuser des ehemaligen ERBA-Geländes einsetzt. Aus dieser Bewegung ist 2014 die “wohnenPlus Wangen Wohngenossenschaft e.G. ” entstanden, die gemeinschaftliches Wohnen anstrebt und zu diesem Zweck vorzugsweise die ERBA-Arbeiterwohnhäuser erwerben und wieder bewohnbar machen will. Durch die gewählte Form der Genossenschaft wird angestrebt, den neu geschaffenen Wohnraum sozialverträglich zu finanzieren und dauerhaft der Preisdynamik des Immobilienmarktes zu entziehen.
Theo Keller ist Gründungsmitglied und Projektleiter bei wohnenPlus. Als erfahrener Architekt mit einer Vorliebe für das Bauen im Bestand ist er der richtige Mann auch für unser eigenes ARGENKRAFT-Projekt.

ARGENKRAFT
Carsharing mit Elektrofahrzeugen
ARGEN@WORK
Coworking Spaces
ARGENAPART
Serviced Apartments
MAGAZIN 2.0
für Serviced Apartments, Gastronomie ....
ERBA 2.0
unser Konzept
KONSUM 2.0
neues Leben für einen Solitär
oder ganz anders:
das ehemalige Altenheim als gute Alternative

Kontakt

  • +49 7522 9156478
  • erba@argenkraft.de
  • https://argenkraft.de
  • ARGENKRAFT Büro
    Martin Schmitt
    Uhlandweg 21
    D-88239 Wangen