ERBA 2.0

Home / Allgemein / ERBA 2.0
ERBA 2.0
 

Im Rahmen der künftigen städtebaulichen Entwicklung wird angestrebt, dass das ERBA-Gelände der Stadt als Ort der Arbeit, des Wohnens, der Begegnung und der Kultur zurückgegeben wird"
*

Die Stadt Wangen hat begonnen, das historische, aufgelassene Industriequartier der ERBA- Baumwollspinnerei im Südwesten der Stadt zu revitalisieren. 

Im Sanierungsgebiet ERBA-Auwiesen gilt es nun, Gebäude und Grundstücke mit Leben zu füllen…“* 

Starke Fördermittel des Bundes und die Mittel für die LANDESGARTENSCHAU 2024, die zu weiten Teilen auf dem ERBA-Gelände stattfinden wird, geben der Kommune breite Entwicklungs-möglichkeiten für das neue ERBA-Quartier, auch unter dem Motto „Junges Wangen“.      

„Impulsprojekt Neue Mitte ERBA-Quartier … zukunftsfähiger Wohnstand-ort  … Ausweisung eines hochwertigen Gewerbegebietes in attraktiver Lage …“*

Die ersten zum Verkauf stehenden Flächen sind u.a. bebaut mit denkmalgeschützten Industriegebäuden. Dort, wo bald der zentrale Platz -die „Neue Mitte“- des ERBA-Quartiers entsteht, befinden sich südlich des Platzes und nördlich des ERBA-Kanals die beiden Gebäude, die als „Konsum“ und „Magazin“ in Wangen bekannt sind.

Diese beiden denkmalgeschützten Gebäude samt zugehöriger Grundstücke beabsichtigen wir von der Stadt Wangen als Einheit zu erwerben, zu renovieren und umnutzen. Die Umsetzung werden wir in Einklang von wirtschaftlichen Anforderungen und stadtplanerischen Idealen vornehmen.

„...Vielfalt, Integration und ein gelebtes Miteinander…Nebeneinander von Wohnen und Arbeiten…“ *

UNSER NUTZUNGSKONZEPT
Für die Gesamtheit Magazin und Konsum streben wir eine überwiegend gewerbliche Nutzung an, basierend auf den Werten

MITEINANDER, TEILEN,
GEMEINSAME NUTZUNG

Die Flächen in KONSUM und MAGAZIN  werden wir größtenteils zur Vermietung und Verpachtung anbieten, vorzugsweise an solche Nutzer, die ihr eigenes Geschäftsmodell innovativ im Einklang mit den vorgenannten Werten sehen – und damit auch deckungsgleich mit den Zielen der Stadt Wangen für das ERBA-Quartier.

Denkbare und von uns favorisierte Nutzungen:

Serviced Apartments zukunftsfähiges Gastkonzept, das Beste aus Urlaubs-Wohnung und Hotel: Wohnen wie zuhause, aber auf Zeit

Coworking-Spaces miteinander arbeiten, Wissen austauschen, 
Büro teilen, voneinander lernen und profitieren

Bio-Gastronomie biologisch-regional-vegetarisch-vegan-gut

machen!/shareIt! präsentieren, treffen, veranstalten, Raum haben

Argenkraft Mobilität & Carsharing mit Elektrofahrzeugen

„…innovatives Mobilitätskonzept etablieren …autofreie Teil-bereiche… sollen Themen wie e-Mobilität und Carsharing-Systeme bevorzugt ausgebaut werden und Anreize bieten, die sich nachhaltig auf die Stadt- und Verkehrs-Entwicklung auswirken…“*

ARGENKRAFT wird aus der ERBA-Mitte heraus ein Carsharing-Konzept etablieren, das vollständig auf der Verwendung 100% emissionsfreier Fahrzeuge basiert.

Mehr zum ARGENKRAFT - Konzept, zu den Vorteilen für die Stadt Wangen und ihren Bürgern und Unternehmen:

ARGENKRAFT Carsharing

 

 

 

 

*alle wie hier formatierten und mit Sternchen markierten Zitate sind der Vermarktungsbroschüre für historische ERBA-Gebäude und Grundstücke und der Website der Stadt Wangen entnommen.